Tag 1,  29.04.2019   Kremmen- Wrozlaw/ Breslau (Polen)

Fahrt: hinter Cottbus ab der Grenze über die „Führerautobahn“ mit 60 km/h

Abendessen: im Spiz, oberlecker

Unterkunft: Joy Inn Apart Hotel  60.- m.F.     Empfehlung

Eindrücke: unbedingt besuchen!

Tag 2, 30.04.2019  Wrozlaw/ Breslau (Polen)- Kosice (Slowakei)

Fahrt: an der Hohen Tatra vorbei

Abendessen: im Med Malina,  Empfehlung

Unterkunft: Penzion Beryl. 53.- m.F.

Eindrücke: morgendlicher Stadtbummel durch Breslaunetter deutsch sprechender Stadtführer:

Tag 3, 01.05.2019  Kosice (Slowakei)- Eger (Ungarn)

Fahrt:

Abendessen: in Eger, jedoch nach 20 Uhr Küchenschluss und im Hotelrestaurant das Gulasch alle. In Ungarn!

Unterkunft: Senator-Haz Hotel, 68.- m.F. Mitten drin

Eindrücke: morgendlicher Bummel durch Kosice

Tag 4, 02.05.2019   Eger (Ungarn)- Arad (Rumänien)

Fahrt: durch die Puszta über die Grenze nach Oradea und dann 100km durch armselige Dörfer bis Arad

Abendessen: War alles nicht so doll. Kein rumänisches Restaurant zu finden. Alles auf westlich gemacht.

Unterkunft: Best Western Central Hotel, 76.- m. F. Zentral und absolut ruhig. Empfehlung!

Eindrücke:

Eger

 

 

 

 

Puszta

 

 

 

Arad

Tag 5, 03.05.2019     Arad (Rumänien)- Majdanpek (Serbien)

Fahrt: Über die Staumauer nach Serbien. Fotostop am Eisernen Tor. Israelische Reisebloggerin mit 2 Kindern. Essen mit Donaublick. Armseliges Städtchen Majdanpek.

Abendessen: Im Städtchen nichts zu finden. Im Hotel bemühte man sich zumindest…

Unterkunft: Golden Inn Hotel Majdanpek. 47.- m. F. Abgewohnt, verraucht! Freundliches Personal. Zum Frühstück Riesenteller Wurst :-/

Eindrücke: Herkulesbad in Rumänien

Speisesaal im Hotel nur für uns

Tag 6, 04.05.2019   Majdanpek (Serbien)- Skopje (Nordmazedonien)

Fahrt: Über die Staumauer nach Serbien. Fotostop am Eisernen Tor. Israelische Reisebloggerin mit 2 Kindern. Essen mit Donaublick. Armseliges Städtchen Majdanpek.

Abendessen:

Unterkunft: Boutique Hotel Rose Diplomatique, 36.- m.F.

Eindrücke: Etwas Bammel vor Verlassen der EU und Einreise nach Serbien. Völlig unbegründet.

Tag 7, 05.05.2019  Skopje (Nordmazedonien)- Prisren (Kosovo)- Albanien- Dobra Voda (Montenegro)

Fahrt:

Abendessen: Restaurant in der Nähe

Unterkunft: Apartments & Rooms Elite Dobra Voda. 40.- Ü. Bemühter Vermieter. Aber kühl und Regen. Außer uns niemand im Haus und im Ort.

Eindrücke:

Tag 8 06.05.2019 Dobra Voda (Montenegro)- Sarajewo (Bosnien und Herzegowina)

Fahrt:

Abendessen: Schock: alle Restaurants für Raucher. Dann aber Kleines ohne Rauch gefunden.

Unterkunft: Hotel Villa Bejturan Sarajewo.  65.- m. F.  Neu, sauber, TOP!

Eindrücke:

Tag 9, 07.05.2019   Sarajewo (Bosnien und Herzegowina)- Starigrad Paklenica (Kroatien)

Fahrt:

Abendessen: mit den Kletterern gute kroatische Küche

Unterkunft: Apartman Stipe, Privathaus mit Blick zum Strand, Ferienwohnung im 1. OG, Kontakt dcubelic@net.hr

Eindrücke:

Walther kommt mit HolzSchulz aus der Klinik: Schulter ausgekugelt.

Tag 10, 08.05.2019    Starigrad Paklenica (Kroatien)

Abendessen: mit den Kletterern gute kroatische Küche

Unterkunft: Privathaus mit Blick zum Strand, Ferienwohnung im 1. OG, Kontakt dcubelic@net.hr

Eindrücke: Endlich klettern

 

Tag 11, 09.05.2019    Starigrad Paklenica (Kroatien) – Slowenien- Österreich

Fahrt:

Abendessen:

Unterkunft: Alpengasthof Grobbauer  Oppenberg, 80.- m.F.

Eindrücke: Schon wieder Regen.

Tag 12, 10.05.2019    Österreich- Kremmen

 

Fazit: 3.400 km, tolle Runde, hat Spaß gemacht